News Führung und Talk am 22. Dezember: Architektur 25. November 2016

Donnerstag, 22. Dezember
18 Uhr: Kuratorenführung durch die Ausstellung
19 Uhr: "Zur Architektur der Galerie und einer Aktualisierung"

Reinhard Drexel (Architekturbüro Drexel), Wolfgang Fiel (Architekt und Künstler) und Bernhard Kathrein (Gemeindeplanung Lustenau) im Gespräch mit Claudia Voit

Mit kleinem Apéro im Anschluss.
Der Eintritt ist wie immer frei.

Die Ausstellung SALE ON-SITE wird ergänzt um eine Reihe von Live-Gesprächen, die unterschiedliche Akteurinnen und Akteure aus Gegenwart und Vergangenheit der Galerie Hollenstein zusammen bringen. In der letzten Diskussion des Rahmenprogramms am 22. Dezember geht es um die Architektur der Galerie und eine mögliche Aktualisierung.

Der Standort der Galerie und die Architektur der Galerieräume spielten in den zahlreichen Gesprächen mit Künstlerinnen und Künstlern im Vorfeld der Ausstellung immer wieder eine Rolle: Der Standort in der Pontenstraße war in der Vergangenheit häufig Gegenstand von Diskussionen, die durch die Auflösung des Stickereimuseums im selben Gebäude noch einmal neue Dynamik erhielten. Und die charakteristische Ausstattung aus den 1970er Jahren und die prominente Mediendecke  ein Prototyp für Museumsbeleuchtung von Zumtobel von 1971 – bedingen stark, was und wie in den Räumen ausgestellt werden kann.

Für das Jahr 2017 ist eine Aktualisierung der Räumlichkeiten und eine Verlagerung der bisher schwer zugänglichen Sammlung in einen größeren Depotraum geplant. Mit dem Architekturbüro von Reinhard und Eveline Drexel wurde in den vergangenen Monaten ein Raumkonzept für diese Veränderungen erarbeitet. Im Gespräch mit Wolfgang Fiel, der sich gemeinsam mit Alexandra Berlinger vom Künstlerduo tat ort im Rahmen einer Ausstellung 2012 in der Galerie ausführlich mit Architektur und Standort beschäftigt hat, und Bernhard Kathrein, Leiter der Lustenauer Gemeindeplanung, werden die mit der architektonischen Aktualisierung verbundenen Chancen und Möglichkeiten diskutiert.

Mehr zur Ausstellung...